Berufsfelderkundung 2020 erfolgreich gestartet

Seit der ersten Teilnahme 2014 haben bereits über 200 Schülerinnen und Schüler erfolgreich an den Berufsfelderkundungen bei ASS in Overath teilgenommen.

Berufsfelderkundung So stellen wir auch in 2020 viele Tagespraktikaplätze bereit, um den interessierten Kindern einen Einblick in die Welt der Automation und des Maschinenbaus zu geben. An den ersten beiden Terminen blickten 23 Kinder hinter die Kulissen bei ASS in Overath.

Im Rahmen der Initiative „Berufsfelder erkunden“ können uns zu den weiteren Terminen interessierte Jugendliche vor Ort besuchen. Die angehenden Mechatroniker, Zerspanungstechniker und technischer Produktdesigner (nur an Terminen des RBK) erhalten erste Einblicke in die technischen und elektrischen Bereiche des Greiferbaus und der mechanischen Fertigung. Neben Theorie und Einführung wird im Praxisteil auch eine richtige Roboterhände gebaut.

Berufsfelderkundung für den Rheinisch-Bergischen Kreis

Am 26. März (abgesagt wegen Corona) und 22. Juni 2020 (abgesagt wegen Corona) können interessierte Schülerinnen und Schüler in die Berufsfelder Mechatroniker, Zerspanungstechniker und technischer Produktdesigner schnuppern. Die Anmeldung findet ausschließlich über folgenden Link statt:

Berufsfelderkundung 2020 RBK

Berufsfelderkundung für den Oberbergischen Kreis

Am 1. April (abgesagt wegen Corona) und 18. Juni 2020 (abgesagt wegen Corona) können die Schülerinnen und Schüler die Berufsfelder Mechatroniker und Zerspanungstechniker erfahren. Die Anmeldung findet ausschließlich über folgenden Link statt:

Berufsfelderkundung 2020 OBK

Interessierte Schüler von heute sind die Fachkräfte von morgen

Wir automatisieren komplexe Arbeitsabläufe in der kunststoffverarbeitenden Industrie wie Greifen, Einlegen und Entnehmen sowie die Montage und Qualitätsprüfung bei der Fertigung von Kunststoffartikeln. Die Produktpalette der ASS Maschinenbau GmbH umfasst die Bereiche Greiferteile, Roboterhände und Automationsanlagen. Spezialisiert haben wir uns auf Automatisierungen „rund um die Spritzgussmaschine“ mit Schwerpunkt auf Komponenten für die Automobilindustrie. Abgerundet wird das Produktportfolio durch Leichtbau (PA-Forming), Bildverarbeitungssysteme und Serviceleistungen, wie Roboterintegration und -programmierung.