Gratulation an "ROBO TV"

Das Team ROBO TV vom Paul-Klee-Gymnasium aus Overath hat beim Finale der Welt-Roboter-Olympiade (WRO) vom 25. bis 27. November 2016 in Indien erfolgreich den 24. Platz von 84 Finalteilnehmern ihrer Klasse in der Endrunde erreicht. Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Türöffner-Tag der Maus bei ASS

Im Rahmen des Informatik Kurses am Paul-Klee-Gymnasium aus Overath konstruierte das Team einen Roboter aus Legosteinen. Die Schüler bauten und programmierten den Roboter so, dass er bunte und in der Größe unterschiedliche Bausteine entsprechend der Aufgabenstellung sortiert und zeitoptimiert in vorgegebene Zielfelder ablegte. Mit ihrem Roboterprojekt, welches ASS finanziell unterstützte, hatte sich das Team zur Welt-Roboter-Olympiade in Neu-Delhi qualifiziert und nahm dort im November erfolgreich an der finalen Endausscheidung teil.

„In einem Wettbewerb, wo mit Haken und Ösen gekämpft wurde, haben unsere Jungs auf sich alleine gestellt Nervenstärke, Teamgeist und kluge Entscheidungen gezeigt und als beste deutsche Mannschaft einen wohlverdienten Platz 24 von 84 Teilnehmern erreicht“ berichtet Coach Jochen Haas begeistert.

Insgesamt 463 Teams mit 5.713 Teilnehmern aus 541 Ländern nahmen an der internationalen Roboterolympiade teil. In jeder der finalen Ausscheidungsrunden musste das Team neu vorgegebene Aufgabenstellungen und Farbkombinationen mit ihrem Roboter lösen und das ganze in englischer Sprache. Dass das Team aus Overath auf dieser großen, fremden Bühne eine so gute Platzierung erreicht hat ist eine beeindruckende Leistung.

„Wir alle von ASS gratulieren dem Team Robo TV zu diesem tollen Ergebnis“ sagt Reinhold Ziewers, Geschäftsführer der ASS und ergänzt „Für das nächste Ziel, der Teilnahme an der Roboter-Olympiade 2017 in Costa Rica drücken wir dem Team schon jetzt die Daumen und wünschen viel Erfolg.“

Weiterführende Informationen:

Bericht über die Teilnahme des PKG an der WRO

Ergebnisse der WRO 2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.