Offene Türen für den Fachkräfte-Nachwuchs

Am 28. April besuchten erneut 20 Schülerinnen und Schüler aus den umliegenden Schulen die ASS in Overath. Im Rahmen des Berufsfelderkundungstages des Rheinisch-Bergischen-Kreises (RBK) und des „Girls´Day“ erhielten die Jugendlichen einen Einblick in die Welt des Maschinenbaus.

Berufsfelderkundung bei ASSIm Rahmen des Tagespraktikums beobachteten die Jugendlichen die verschiedenen Tätigkeitsfelder in den Berufen des Mechatronikers, des technischen Produktdesigners und des Zerspanungsmechanikers.
In den einzelnen Berufsfeldern und Arbeitsplätzen wurden die Teilnehmer von den ASS Ausbildern betreut und deren zahlreiche Fragen rund um Roboterhände, Maschinenbau und den Greifer-Baukasten beantworteten. Besonders erstaunt waren die Schüler, bei wie vielen Alltagsgegenständen Automationsanlagen und Roboterhände eingesetzt werden.

Abschließend montierten die Schülerinnen und Schüler als Highlight selbstständig eine kleine Roboterhand aus den Teilen des Roboterhandbaukastens. Nach guten sechs „schülerfreundlichen“ Stunden verließen die Jugendlichen die Welt des Maschinenbaus mit vielen neuen Eindrücken.

ASS nimmt seit der Auftaktveranstaltung an der Berufsfelderkundung des RBK teil. Ziel des Tagespraktikums ist, dass sich interessierte Jugendliche später zu einem mehrwöchigen Praktikum bewerben und tiefer in den Beruf schnuppern können, um dann nach erfolgreichem Schulabschluss eine Ausbildung bei ASS anstreben. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, dass die Jugendlichen früh feststellen können, ob ein Beruf der richtige für sie ist.
Über diesen Weg können sich so potenzielle Auszubildende und Unternehmen annähern und kennenlernen um dann nachhaltig über die Ausbildung als ausgebildete Fachkraft in der Arbeitswelt durchzustarten.

VDMA Video zum Maschinenbau (3:24)

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) zeigt in dem folgenden Video einen Ausschnitt dessen, wo überall der Maschinenbau mit seinen Roboterhänden und Automationen vertreten ist.Einfluß haben.