Materialbereitstellung nach Kundenanforderung

Auf Basis des modularen ASS Baukastens lassen sich ultra-flexible Hilfsmittel für die Materialbereitstellung erstellen. Einsatzbereiche finden die Vorrichtungen zur Materialbereitstellung von Tischausführung direkt am Arbeitsplatz bis hin zu mobilen Transportwagen für den flexiblen Einsatz.

Beispiel MaterialbereitstellungDurch die hohe Flexibilität der anpassbaren Auflagefläche bieten sich die Rollwägen auch optimal für Sortier- und/oder Verpackungstätigkeiten bei wechselnden Produktionen an.
Für manuelle Konfektionierungen können die Wagen einfach umgerüstet werden. So lassen sich mit einigen ergänzenden Bauteilen zum Beispiel Zähl- oder Sortiervorrichtungen integrieren.

Die Wagenhöhe, einseitige oder mehrseitige Ablageflächen für Boxen, individuelle Halterungen für mobile Endgeräte etc. sind durch die modulare Baukastenbauweise einfach auf die jeweiligen Anforderungen und Bedürfnisse abstimmbar und frei untereinander kombinierbar.

Aufgebaut auf X- oder JU-Profilen bieten die Vorrichtungen zur Materialbereitstellung ein belastbares und stabiles Grundgerüst. Für Anbindungen, Hebel etc. wird ebenfalls auf Elemente aus dem Baukasten zurückgegriffen. Platten für zum Beispiel Ablageflächen werden individuell zugeschnitten. Halterungen für zum Beispiel Tablets oder Konturen für kundenspezifische Bauteile drucken wir 3D im Laser Sinter Verfahren. Der ASS Roboterhandbaukasten bietet so für alle Belange der Materialversorgung eine flexible modulare Lösung.

Die Abbildung zeigt einen kleinen Ausschnitt der Varianten von Materialwagen, die aus dem ASS Roboterhandbaukasten erstellt werden können.

Info Flyer Materialbereitstellung