Thermoplastisches Leichtbau Projekt

In dem Leichtbau-Projekt "Industrie 4.0" des IKV wurde anhand von individuell anpassbaren Fahrradsätteln gezeigt. ASS Maschinenbau unterstützte das Projekt mit einer auf dieses spezielle Handling ausgelegte Roboterhand und einem Linearhandling.

ASS Roboterhand in der SGM ASS Roboterhand in der SGM Die IKV präsentierte das Projekt auf der K Messe in Düsseldorf in Halle 14 an Stand 14C16. Als Projektpartner freuen wir von ASS uns, dass die IKV das Projekt "Industrie 4.0 - Variantenreiche Großserienproduktion thermoplastischer Leichtbauteile" umfangreich präsentieren konnte und gratulieren zur erfolgreichen Umsetzung.

Der Greifer aus ASS Standardkomponenten war für das Einlegen der Laminate, die Entnahme des fertigen Bauteils und das Handling zur Prüfvorrichtung sowie die Ablage auf ein Förderband zuständig.

Auf den weiterführenden Seiten des IKV wird ein Video des kompletten Produktionsprozesses gezeigt, in dem auch der ASS Robotergreifer in Aktion zu sehen ist.

IKV 

 

Thermoplastisches Leichtbauteil: FahrradsattelWeitere Informationen zur IKV und über das Messe Projekt finden Sie unter folgenden Links:

IKV Aachen

Messeprojekt "Industrie 4.0 – Großserienproduktion thermoplastischer Leichtbauteile"

Illustration des Sattels, Logo und linke Abbildildung oben mit freundlicher Genehmigung der IKV (IKV/Fröls)